Bist Du zufrieden?

Nur ein Bruchteil der Schüler, Studenten oder Angestellten, die jeden Morgen aufstehen, empfinden es so. Laut einer internationalen Studie von 2019 sind etwa 50 % der Arbeitnehmer unzufrieden mit ihrem Job und wollen wechseln. Die anderen 50 % wollen ihren Job zwar nicht wechseln, aber von wahrer Begeisterung kann man hier nicht sprechen. Tatsächlich wird Wertschätzung und echte Begeisterung kaum noch erlebt. Auf die Frage: „Warum arbeitest du eigentlich?“ können die wenigsten mit den Worten Leidenschaft und Sinnhaftigkeit argumentieren. „Wer ein Warum zum Leben hat, der kann fast jedes Wie ertragen.“ (F. Nietzsche)

Baue Deine Stärken aus!

„Success is not final, failure is not fatal
– it is the courage to continue that counts.”

Und da stellt sich ganz einfach die Frage: Was machen die Menschen anders, die in ihrem Job Erfüllung und Wertschöpfung finden? Kann man hier von Karma sprechen? Von Schicksal oder von Glück, das nur wenigen vergönnt ist? Wohl kaum. Dafür gibt es eine Erklärung.
Du hast besondere Talente. Bildest Du diese Talente weiter aus, werden es wertvolle Fähigkeiten – das sind Deine Stärken. Die Kombination aus Deinen Stärken, Deinem Charakter und Deiner Persönlichkeit ist auf dieser Welt einmalig. Daher definiert jeder Mensch das Wort Erfolg anders, denn Erfolg ist etwas Persönliches.

Das Wissen um die eigenen Stärken, den eigenen Charakter und die eigene Persönlichkeit erlauben Dir darüber nachzudenken, was Du im Leben erreichen kannst. Und dann kannst Du für dich entscheiden, was Du erreichen willst.
Warum ist das wichtig? Wer keine Ziele hat, für den ist jeder Wind der richtige (Seneca). So träfe man auf eine multioptionale und globalisierte Welt und wäre durch das Überangebot an Möglichkeiten beinahe überwältigt.

Finde Deine Stärken!
Made very Simple!

Melde dich